Stellenanzeige: Sachbearbeitung Veranstaltungsmanagement / Öffentlichkeitsarbeit

Flexible Teilzeittätigkeit als öffentlichkeitsarbeitsliebende*r Büromitarbeiter*in im Herzen von München

 

Verwaltungsangestellte*r – Sachbearbeitung im Veranstaltungsmanagement / Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)

 

15 bis 30 Stunden/Woche, als Krankheitsvertretung zunächst befristet bis 31.12.2019 mit Verlängerungsoption

Sind Sie auf der Suche nach einer flexiblen Tätigkeit im Bereich Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit sowie Begleitung pädagogischer Projekte?

Dann verstärken Sie gern ab sofort das Team der Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung (AEEB) im Herzen von München („Evangelisches Forum“ in unmittelbarer Nähe zum Sendlinger Tor).

Wir sind eine staatlich anerkannte Landesorganisation für Erwachsenenbildung und werden durch öffentliche und kirchliche Mittel getragen. Es ist unsere Aufgabe die Interessen der Evangelischen Erwachsenenbildung in Bayern zu vertreten, Beratungen und Fortbildungen anzubieten und inhaltliche, organisatorische und strukturelle Weiterentwicklung zu fördern.

 

Was wir bieten:

  • Individuelle Festlegung des Stellenumfangs
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit (auch Home-Office möglich)
  • Arbeit in einem erfahrenen, freundlichen kleinen Team
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit

 

Welche Aufgaben liegen an:

  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen und Sitzungen
  • Gestaltung Fortbildungsprogramm und Veranstaltungswerbung
  • Textgestaltung Homepage und Newsletter
  • Mitwirkung an der Erstellung von Publikationen

 

Was erwarten wir:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung (oder Studium)
  • Freude am Texten und Gestalten
  • Erfahrungen im Umgang mit den gängigen Office Anwendungen und gern auch Layout Programmen
  • Zuverlässigkeit
  • Freundlicher und serviceorientierter Umgang mit Menschen
  • Interesse an der Erwachsenenbildung
  • Mittragen der christlichen Werte

 

Was bieten wir noch:

  • Tarifgebundene Bezahlung (DiVO – TvL) und attraktive betriebliche Altersvorsorge

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Interesse oder noch Fragen:

Bitte melden Sie sich bis 26. Mai 2019 bei Vera Lohel (lohel@aeeb.de, 089/ 543 44 77 – 0)

 

Wir freuen uns!

Ihre AEEB-Landesstelle