Schlüsselqualifikation

Schlüsselqualifikation „Erwachsenenbildung professionell gestalten“: Zertifiziertes Modulsystem der AEEB bis März 2019

Veranstaltung planen, durchführen und dazu ein passendes Marketingkonzept entwickeln, Sitzungen leiten, Gruppen begleiten, Projekte konzipieren und erfolgreich auf den Weg bringen, Bildungsprogramme verantworten – Bildungsarbeit ist vielfältig und anspruchsvoll. Die AEEB bietet daher seit 2015 die Fortbildungsreihe „Schlüsselqualifikation: Erwachsenenbildung professionell gestalten“ berufsbegleitend als zertifiziertes Modulsystem an. In sieben Modulen werden zentrale Grundqualifikationen für das Arbeitsfeld der Erwachsenenbildung vermittelt:

  • Zielorientierte Bearbeitung von Themen in Veranstaltungen, Gruppen und Projekten
  • Anstoß und Begleitung von Lernprozessen von und mit Erwachsenen
  • Zielgerichteter Einsatz von Methoden der Erwachsenenbildung, Moderation und des Projektmanagements

Ansprechen möchte die AEEB mit der Fortbildungsreihe Schlüsselqualifikation haupt-, neben- oder ehrenamtlich Mitarbeitende in Einrichtungen der Erwachsenen- und Jugendbildung, in Gemeinden und in Verbänden, Initiativen sowie sozialen Einrichtungen, die Professionalität und Profil im Arbeitsfeld Erwachsenenbildung gewinnen möchten.

 

Die Module im Überblick:

Modul 1 – Teams, Sitzungen und Gruppen leiten

Modul 2 – Methoden erleben und anwenden

Modul 3 – Erwachsenenbildung theologisch begründen

Modul 4 – Themen finden und passgenau formulieren

Modul 5 – Veranstaltungen konzipieren

Modul 6 – Projekte auf den Weg bringen

Modul 7 – Das Profil einer Einrichtung entwickeln

 

Zeitrahmen und Ort:

Die einzelnen Module finden in der Regel unter der Woche zwei- bis zweieinhalbtägig in Augsburg statt.

 

Vorteil:

Die Module bauen nicht aufeinander auf. Ein Einstieg in die Modulreihe ist zu jeder Zeit möglich. Die Module können auch als Einzelfortbildung gebucht werden.

 

Praxisberatung:

Zusätzlich zu den einzelnen Modulen besteht die Möglichkeit an Praxisberatungen in Kleingruppen oder als Einzelgespräch teilzunehmen. Die Praxisberatung dient der Vertiefung von Themen und der Bearbeitung von Fragen. Veranstaltungsplanung, Sitzungsleitung und weitere Arbeitsaufgaben können reflektiert werden.

 

Zertifikat:

Mit der Teilnahme an fünf von sieben Modulen, vier Praxisberatungen und der Präsentation und Reflexion einer selbstgewählten Praxisaufgabe in Erwachsenbildung wird das AEEB Zertifikat erworben.

 

Kosten:

Die Kosten pro Modul  betragen 320 EUR incl. Unterkunft und Verpflegung. Ausnahme: Modul 3, hier fallen 210 EUR an.

 

Konzeption:

Die Fortbildungsreihe „Schlüsselqualifikation: Erwachsenenbildung professionell gestalten“ wurde in der AEEB von Dorathea Strichau gemeinsam mit Hagen Fried, Pädagogischer Leiter im forum erwachsenenbildung – evangelisches bildungswerk nürnberg, entwickelt.

Gesamtflyer Schlüsselqualifikation

Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (AEEB),
Herzog-Wilhelm-Straße 24, 80331 München

Kommentieren