Aktuelles:

  1. Infomail wird zum Newsletter 
  2. INK-Fotos: Menschen mit und ohne Behinderung in Alltagssituationen
  3. Willkommenstage
  4. „Fragetasche“: wertvolle Tipps für die Arbeit im Sozialraum
  5. Dank an Bamberg

Bürokratisches „leicht gemacht“:

  1. Reiserecht
  2. Stand der Verwaltungsvorschrift

Veranstaltungen:

  1. Das Leben umarmen
  2. Statistikveranstaltung 
  3. BILDENDEkunst: Sieben mal Sieben

Grußwort zu Weihnachten:

  1. Grußwort

Haben Sie Fragen…

… zu Ihrer alltäglichen Arbeit, einen wertvollen Tipp unter Kollegen oder sonstige, allgemein interessante Anliegen über die wir berichten sollten. Dann schreiben Sie uns unter:

landesstelle@aeeb.de

Infomail wird zu KKK

 Meldung in eigener Sache:

Die Zeiten ändern sich, wir auch -nach 10 Jahren Info-Mail haben wir das Konzept für per E-Mail gesendete Informationen von Grund auf erneuert und aktualisiert. Aufgeteilt in die drei Rubriken – „Aktuelles“, „Bürokratisches leicht gemacht“ und „Veranstaltungen“ – finden Sie auf der Startseite alle wichtigen Themen und können die für Sie interessanten Themen gezielt per Mausklick aufrufen. Ebenfalls neu: unsere gelbe „Fragebox“. Mit diese Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, persönliche Fragen oder das Interesse an an uns zu richten, um für Ihren Arbeitsalltag wichtige Fragen zu stellen, Meinungen kundzutun und 

Viel Spaß beim Lesen!


INK-Fotos: Menschen mit und ohne Behinderung in Alltagssituationen

 Unter: www.inkfoto.de können Sie ab sofort qualitativ hochwertiges Fotomaterial rund um das Thema „Inklusion“ erwerben. Die Bilder zeigen alltägliche Situationen von Menschen mit und ohne Behinderung, wie zum Beispiel beim Kochen, Spielen oder im Straßenverkehr. Dabei sind alle Fotos im INK-Shop rechtlich abgeklärt, nach Themen geordnet und in unterschiedlicher Auflösung – je nach Verwendungszweck –  bestellbar.

Endlich gutes Bildmaterial für Ihre Flyer, Prospekte und sonstige Printmedien.Endlich tolle Fotos für Ihre Homepage.
Endlich ansprechende Bilder für Werbeaktionen zum Thema „Inklusion“.


 

Willkommenstage

Dit ute te min ut venisci blandio exer sustin velit irit num volobor suscing ea feugait, conse mod esecte dit iure elenim elit lortie dipit augiam zzrilis delesed te dolorem ipsustrud dionsen dignit adipisit nos augait dio consenim verit accum ad ex er aliquisim nullam ver aut nissequat lam ercip elit iure feui bla commodolent verilis alit utpat, quam dolorpe rostie tating erate consendrer sent lore eummodit, consequi blamet vel utpat in hendreetue min voloreet, se et iure facillaore feum venim dolut lortie ex euis nonum velit dignis ad tet, sed tatuer autatie eummolo rtisi.

Vel ilis amcon ut ad diatis nim ing et vullaortie deliquam ex exer sit, sectem aliquam, sed te tem nulputat num irillan dionsed modip euipisit euisseq uationum quis nos dolut dolor sum et alissisim diam, siscilit ercin vulla feuisi tincillaor sum duis alit ad tetuer susto corem ad dionum augait ulluptat wisisl et veliscil ut adipsum vulla facilisi. mehr


Reiserecht

© Daniela H. · stock.adobe.com

Dit ute te min ut venisci blandio exer sustin velit irit num volobor suscing ea feugait, conse mod esecte dit iure elenim elit lortie dipit augiam zzrilis delesed te dolorem ipsustrud dionsen dignit adipisit nos augait dio consenim verit accum ad ex er aliquisim nullam ver aut nissequat lam ercip elit iure feui bla commodolent verilis alit utpat, quam dolorpe rostie tating erate consendrer sent lore eummodit, consequi blamet vel utpat in hendreetue min voloreet, se et iure facillaore feum venim dolut lortie ex euis nonum velit dignis ad tet, sed tatuer autatie eummolo rtisi.

Vel ilis amcon ut ad diatis nim ing et vullaortie deliquam ex exer sit, sectem aliquam, sed te tem nulputat num irillan dionsed modip euipisit euisseq uationum quis nos dolut dolor sum et alissisim diam, siscilit ercin vulla feuisi tincillaor sum duis alit ad tetuer susto corem ad dionum augait ulluptat wisisl et veliscil ut adipsum vulla facilisi. mehr


Artikel zum Stand Verwaltungsvorschrift

© Elnur · stock.adobe.com

Dit ute te min ut venisci blandio exer sustin velit irit num volobor suscing ea feugait, conse mod esecte dit iure elenim elit lortie dipit augiam zzrilis delesed te dolorem ipsustrud dionsen dignit adipisit nos augait dio consenim verit accum ad ex er aliquisim nullam ver aut nissequat lam ercip elit iure feui bla commodolent verilis alit utpat, quam dolorpe rostie tating erate consendrer sent lore eummodit, consequi blamet vel utpat in hendreetue min voloreet, se et iure facillaore feum venim dolut lortie ex euis nonum velit dignis ad tet, sed tatuer autatie eummolo rtisi.

Vel ilis amcon ut ad diatis nim ing et vullaortie deliquam ex exer sit, sectem aliquam, sed te tem nulputat num irillan dionsed modip euipisit euisseq uationum quis nos dolut dolor sum et alissisim diam, siscilit ercin vulla feuisi tincillaor sum duis alit ad tetuer susto corem ad dionum augait ulluptat wisisl et veliscil ut adipsum vulla facilisi. mehr


07.02.2020 – 09.02.2020

Das Leben umarmen

Ökumenische Fortbildung zur kreativen Trauerbegleitung

In diesem 5-teiligen Kurs erarbeiten Sie einen reflektierten Zugang zu eigenen Verlusterfahrungen, erlernen Wissen über Trauerprozesse und angemessene Methoden der Trauerbegleitung.

Details ansehen

Veranstalter: Geistliches Zentrum Schwanberg
Ort: 97348 Rödelsee


15.01. 2020 + 16.01.2020

Erstellung BayEbFöG

Infos und Tipps für neue Mitarbeiter in der Verwaltung und eine Auffrischung für Erfahrene

Die Erstellung der BayEbFöG Leistungsstatistik stellt neue Verwaltungsmitarbeitende und auch erfahrene Mitarbeitende immer wieder vor Fragen, die in diesen Fortbildungen (2 Einzeltermine!) gern gestellt werden dürfen.

Details ansehen

Veranstalter: AEEB-Landesstelle
Ort: München (15.01.2020) und Nürnberg (16.01.2020)


21.01.2020

BILDENEDEkunst

Veranstaltungsreihe: KulturDialoge

Zum öffentlichen Auftrag von Erwachsenenbildung gehört es, sich mit kulturellen Lebensräumen zu befassen. Die neue Fortbildungsreihe „KulturDialoge“ will Erwachsenenbildnerinnen und -bildner befähigen und anregen, sich mit den mannigfaltigen Facetten der Gegenwartskultur zu beschäftigen und einen inspirierenden Austausch zu beginnen oder zu vertiefen. 

Details ansehen

Veranstalter: AEEB-Landesstelle
Ort: Augsburg


Fröhliche Weihnachten

Vel ilis amcon ut ad diatis nim ing et vullaortie deliquam ex exer sit, sectem aliquam, sed te tem nulputat num irillan dionsed modip euipisit euisseq uationum quis nos dolut dolor sum et alissisim diam, siscilit ercin vulla feuisi tincillaor sum duis alit ad tetuer susto corem ad dionum augait ulluptat wisisl et veliscil ut adipsum vulla facilisi.


© Hannah SM · stock.adobe.com

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit einem herzlichen Gruß vom Vorstand und aus der Landesstelle der AEEB wünschen wir Ihnen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Verbundenheit mit der Evangelischen Erwachsenenbildung,

für Begegnungen und Gespräche im zu Ende gehenden Jahr.

Ihr Team von der AEEB-Landesstelle


Arbeitsgemeinschaft für Evang. Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (AEEB)
Herzog-Wilhelm-Straße 24, 80331 München
Tel: (089) 543 44 77 – 0 Fax (089) 543 44 77 – 25
Mail landesstelle@aeeb.de
Web: www.aeeb.de

 Sitz des Vereins: München
Registergericht München, VR 70322
1. Vorsitzender: Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl
Steuernummer: 143/210/60758

Impressum:

Redaktionelle Betreuung: Sabine Löcker
Verantwortlich: Vera Lohel
Grafische Gestaltung: Sensum Grafikbüro


Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten, können Sie hier abbestellen.

Related Posts