Elternkurs

Elternkurs „Auf eigenen Beinen stehen“

Die AEEB hat für den Bereich Familienbildung (Eltern-Kind-Arbeit) einen Elternkurs auf der Basis des Zusammenspiels von Pädagogik, Religion und Werteerziehung entwickelt.

Der Elternkurs wird von der AEEB als Schulung für künftige Kursleiter/innen angeboten und stellt pädagogischem Personal in der Familienbildung Material für eine alters- und entwicklungsgemäße Beratung für Eltern zur Verfügung.

Als Multiplikator/innen können die geschulten Kursleiter/innen (Erwachsenenbildner/innen und Fortbildungsreferent/innen in der Familienbildung sowie Sozialpädagog/innen, Erzieher/innen) die jeweiligen Kursmodule für interessierte Mütter und Väter z.B. in Kirchengemeinden, Erziehungs- und Beratungsstellen sowie in Schulen anbieten.

Der Elternkurs „Auf eigenen Beinen stehen“ besteht aus zwei Kursmodulen.

  • „Vertrauen – spielen – lernen“ richtet sich an Mütter und Väter von Kindern in den ersten drei Lebensjahren.
  • „Ich bin so frei – wenn Kinder flügge werden“ befasst sich mit der Phase der Pubertät und spricht Mütter und Väter von Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren an.

Beide Kursmodule greifen grundlegende Fragen von Eltern auf. Künftigen Kursleitungen soll es ermöglicht werden, im Elternkurs in kleinen Gruppen das Handeln im Erziehungsalltag zu reflektieren und in Erziehungsfragen, in der Förderung der altersspezifischen Entwicklung sowie im Finden einer eigenen Haltung zu unterstützen. So lernen Eltern „auf eigenen Beinen zu stehen“.

Kosten: 45 EUR für einen Einführungstag in die Kurskonzeption incl. Verpflegung und Kursordner

Weitere Informationen und Materialien finden Sie hier https://www.wbv.de/elternkurs/aeeb.html

 


Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (AEEB)
Herzog-Wilhelm-Straße 24, 80331 München