Datenschutzerklärung AEEB

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern möchten (Einwilligungen erteilen oder bereits erteilte Einwilligungen widerrufen), klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu ändern. Bitte löschen Sie vorher in Ihrem Browser den Cache, damit der Link funktioniert.

Verantwortliche Stelle

Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V., Gesetzl. Vertreter: Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München, landesstelle@aeeb.de, (0 89) 5 43 44 77 – 0

Für die AEEB gilt das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD). Das DSG-EKD steht unter der Anforderung, im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) zu sein.

Rechte der Besucher der Homepage: Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung und weitere Rechte

Wenn der Besuch dieser Homepage zur Verarbeitung personenbezogener Daten der Besucherinnen und Besucher führt, beachtet die AEEB deren Rechte. Diese Rechte finden sich in Kapitel 3 des DSG-EKD. Sie entsprechen im Wesentlichen den Rechten nach der EU-DSGVO.

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Weitere Rechte sind das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Widerspruchsrecht. Ferner obliegen der oben genannten verantwortlichen Stelle Informationspflichten bei der Datenerhebung.

Aufsichtsbehörde

Die datenschutzrechtliche Aufsicht über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen obliegt dem Beauftragten für den Datenschutz der EKD. Personen, die sich durch den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Homepage in ihren Persönlichkeitsrechten beeinträchtigt fühlen, können sich beim Beauftragten für den Datenschutz der EKD beschweren:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Lange Laube 20
30159 Hannover
Telefon 05 11 / 76 81 28-0
Fax 05 11 / 76 81 28-20
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de
Internet: https://datenschutz.ekd.de

Eine Beschwerde sollte zunächst an die zuständige Außenstelle des Beauftragten für Datenschutz der EKD gerichtet werden:
Außenstelle Ulm für die Datenschutzregion Süd
Hafenbad 22
89073 Ulm
Telefon: +49 (0)731 140593-0
Fax: +49 (0)731 140593-20
sued@datenschutz.ekd.de

Gesetzlich zu bestellende(r) Datenschutzbeauftragte(r)

Die AEEB ist nicht dazu verpflichtet, eine örtliche oder einen örtlichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, da die dazu verpflichtenden Voraussetzungen (§ 36 Abs. 1 DSG-EKD) nicht gegeben sind. Verantwortlich dafür, dass die Datenschutzbestimmungen eingehalten werden ist in solchen Fällen die Leitung der verantwortlichen Stelle (siehe oben).

Nutzung Ihrer IP-Adresse

Besucher dieser Homepage haben von ihrem Provider eine IP-Adresse erhalten. Diese wird beim Besuch dieser Homepage an die AEEB übermittelt, damit sie im Gegenzug die Webseiten dieser Homepage an die Besucher übermitteln kann.

Macht ein Besucher dieser Homepage auf ihr Angaben zu seiner Person, könnte die AEEB die IP-Adresse auch direkt zuordnen. Diese Möglichkeit nutzt die AEEB nicht.

Die AEEB speichert die IP-Adressen der Besucher
a) zum Schutz der verwendeten IT-Systeme, etwa um Angriffe erkennen oder zuordnen zu können, für die Dauer von 8 Tagen und löscht sie dann und
b) ersetzt sie durch andere Ziffernfolgen, um die Personenbeziehbarkeit aufzuheben und nutzt die anonymisierten Ziffernfolgen für statistische Analysen des Besuchs ihrer Homepage (siehe unter Analyse-Tools).

Die AEEB betreibt kein Profiling (siehe § 4 Ziffer 5 DSG-EKD „Profiling“).

Hosting Provider

Wir speichern unsere Website bei unserem Auftragsverarbeiter Host Europe, Host Europe GmbH, Hansestrasse 111, 51149 Köln, Deutschland.

Zum Betrieb der Website werden die Verbindungsdaten und weitere personenbezogenen Daten zusätzlich im Rahmen diverser anderer Funktionen bzw. Dienste verarbeitet. Darüber wird im Rahmen dieser Datenschutzerklärung bei den einzelnen Funktionen bzw. Diensten im Detail informiert. Zum Zweck der Überwachung der technischen Funktion und zur Erhöhung der Betriebssicherheit unseres Webhosts werden Verbindungsdaten verarbeitet (Server Log Files). Die Dauer der Verarbeitung ist auf 8 Tage beschränkt.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 6 Ziffer 2 DSG-EKD i.V.m. Art. 4 Nr. 11 DSGVO insbesondere Erwägungsgrund 32 und der Anforderung, dass das DSG-EKD im Einklang mit der DSGVO sein muss (Art. 91 DSGVO).

Umgang mit Cookies

Beim Besuch dieser Homepage werden lediglich Sitzungs-Cookies gesetzt. Sitzungs-Cookies werden mit dem Beenden des Browsers automatisch gelöscht, also beim nächsten Aufruf der Homepage nicht mehr an diese übermittelt.

Rechtsgrundlage ist § 6 Ziffer 2 DSG-EKD i.V.m. Art. 4 Nr. 11 DSGVO insbesondere Erwägungsgrund 32 und der Anforderung, dass das DSG-EKD im Einklang mit der DSGVO sein muss (Art. 91 DSGVO).

Analyse-Tool WP-Statistics

Zum Zweck der Suche und Analyse von Fehlern, der Auswertung der Nutzung und der Ableitung von Maßnahmen zur zukünftigen Weiterentwicklung unserer Website verarbeiten wir Ihre Daten mit Hilfe der lokalen Analysesoftware WP-Statistics, WordPress.

Da es sich bei diesem Dienst um ein lokales Analysetool handelt, werden keinerlei personenbezogene Daten an den Diensteanbieter oder an Dritte weitergeleitet. Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten unmittelbar nach Erhebung anonymisiert. Eine über den ersten Verarbeitungsschritt hinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten findet daher nicht statt.

Rechtsgrundlage ist § 6 Ziffer 3 DSG-EKD i.V.m. dem Umstand, dass zum frühestmöglichen Zeitpunkt die IP-Adresse unumkehrbar in eine andere Ziffernfolge umgewandelt wird, wonach keine Verarbeitung personenbezogener oder personenbeziehbarer Daten mehr stattfindet.

Sharing-Buttons

Auf der Website verwenden wir datenschutzsichere „Shariff“-Schaltflächen. „Shariff“ wurde von Spezialisten der Computerzeitschrift c’t entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen “Share”-Buttons der sozialen Netzwerke zu ersetzen. Mehr Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie hier.

Registrierung für den geschützten Bereich für Qualitätsbeauftragte und den geschützten Mitgliederbereich

Wir bieten Ihnen auf unserer Website eine Registrierungsmöglichkeit zu den oben genannten Bereichen. Nach Absenden der Registrierung erfolgt eine Verarbeitung der im Registrierungsformular angeführten Daten durch uns zum Zweck der Leistungserbringung. Die im Rahmen der Registrierung erhobenen Daten werden nur für die Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes verwendet.
Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass keine Registrierung möglich ist. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht.

Kontaktformular

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, durch Kontaktformulare direkt mit uns in Kontakt zu treten. Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch die AEEB zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage der von ihnen durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung bis auf Widerruf.
Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können.

Newsletter

Die AEEB betreibt auf ihrer Homepage zwei Newsletter, zu denen man sich auf der dafür vorgesehenen Seite der Homepage anmelden kann. Erforderlich ist die Angabe der E-Mail-Adresse. Soweit die Möglichkeit angeboten wird, freiwillig weitere Angaben zu machen, werden diese lediglich zum Ausschluss von Spam-Anmeldungen verwendet.
Jeder Newsletter enthält einen Link, mit dem sich Empfänger von Newslettern aus der Verteilerliste austragen können. Dieser Link ist ebenfalls in unserem Newsletter-Archiv am Ende jeder Newsletterausgabe zugänglich. Die gespeicherte E-Mail-Adresse und ggf. weitere mit dem Bezug des Newsletters zusammenhängende personenbezogene Daten werden dann händisch unverzüglich gelöscht.

Rechtsgrundlage ist § 6 Ziffer 2 DSG-EKD i.V.m. Art. 4 Nr. 11 DSGVO insbesondere Erwägungsgrund 32 und der Anforderung, dass das DSGEKD im Einklang mit der DSGVO sein muss (Art. 91 DSGVO).

Sicherheitsdienst Google reCaptcha

Auf dieser Website nutzen wir zur Vermeidung von nicht menschlichen und automatisierten Eingaben das Angebot von Sicherheitsdienstleistern wie Captcha-Diensten. Wir verarbeiten mit dem Dienst Google reCaptcha, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Vermeidung nicht menschlicher und automatisierter Eingaben. Dabei ermöglichen wir dem Dienst das Setzen von Cookies, die Erhebung von Verbindungsdaten und Daten ihres Webbrowsers. Zudem ermöglichen wir dem Dienst die Berechnung einer User-ID zur eindeutigen Identifizierung des Users im Rahmen des von Google betriebenen Werbenetzwerkes. Daten werden auf Ihrem Gerät für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Der Google Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die USA verfügt über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. §11 DSG-EKD. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass die Nutzung von reCaptcha und damit verbundenen Formularen nicht möglich ist.

YouTube

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Youtube, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Wiedergabe von Videos auf unserer Website.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, die Erhebung von Daten ihres Webbrowsers sowie die Platzierung eines Werbecookies. Durch die Platzierung von Werbecookies ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine individuelle User-ID zu berechnen. Diese zur eindeutigen Identifizierung geeigneten personenbezogenen Daten werden sodann im Rahmen des von Google betriebenen Werbenetzwerks verarbeitet.

Der Google Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gem. §11 DSG-EKD. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.

Soweit durch Google eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im Rahmen des Werbenetzwerkes von Google erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Youtube nicht zur Verfügung gestellt wird. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

Teilnahme an Online-Veranstaltungen via zoom

„zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., die ihren Sitz in den USA hat. Die AEEB  nutzt für Online-Veranstaltungen den Dienstleister Connect4Video GmbH, Nibelungenstraße 28, 65428 Rüsselsheim. Diese Firma hat einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Zoom Video Communications, Inc. gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

Zwischen der Connect4Video GmbH und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern besteht ein Rahmenvertrag zur Nutzung von zoom. Darüber hinaus besteht eine Vereinbarung zur Unterwerfung unter die kirchliche Datenschutzaufsicht für Verträge aller kirchlichen Stellen mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Die AEEB hat ihren Beitritt zu diesem Rahmenvertrag erklärt.

Metadaten der Nutzer und der Meetings werden bei zoom in den Vereinigten Staaten verarbeitet:

  • Host
  • Meeting ID und Titel
  • Hash code des Meetingpassworts
  • Meetingeinstellungen
  • geplante Zeit, tatsächliche Start- und Endzeit, geplante und tatsächliche Dauer
  • Einstellungen für wiederkehrende Meetings (Typ und Dauer)
  • Zeitzone des Hosts
  • Teilnehmeranzahl
  • Teilnehmerliste
  • E-Mail Adressen der Teilnehmer (nur bei registrierten Teilnehmern)
  • Einwahlnummern
  • IP Adressen der Teilnehmer
  • Umfragen

Dazu kommen die Daten der Chatfunktion, sofern diese außerhalb eines Meetings verwendet wird.

Bei Connect4Video (ausschließlich auf Servern in der EU bzw. Schweiz) werden Text-, Audio- und Videodaten verarbeitet.

Zur Anzeige von Video und Wiedergabe von Audio werden während der Dauer des Meetings die Daten von Mikrofon und Videokamera der Endgeräte der Teilnehmer verarbeitet.

Es besteht ggf. bei einer Online-Veranstaltung die Möglichkeit, die Chat-, Fragen- oder Umfragefunktionen zu nutzen. Die hier gemachten Texteingaben werden verarbeitet und in der Online-Veranstaltung angezeigt. Chatinhalte oder gestellte Fragen können protokolliert werden falls es zur Feststellung von Ergebnissen oder Nachbereitung einer Online-Veranstaltung erforderlich ist.


Titelbild: Thomas Brehe auf Pixabay

Datenschutz
Wir, Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.