Category

Newsletter | Auf einen Klick
„Mensch zuerst“ als Selbstvertretungsgruppe lehnt den diskriminierenden Begriff „geistige Behinderung“ ab und fordert, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten ein Leben lang lernen dürfen und dabei Hilfe bekommen sollen (1). Diese Forderung greift auch Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention auf und verpflichtet die Vertragsstaaten dazu, für Menschen mit Behinderungen „…dieses Recht ohne Diskriminierung und auf der Grundlage der...
Mehr
Interview: Zum Schutz von Demokratie und Menschenwürde – das Bayerische Bündnis für Toleranz Das Bayerische Bündnis für Toleranz wurde 2005 von der evangelischen und katholischen Kirche, dem DGB, der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern sowie dem Bayerischen Innenministerium ins Leben gerufen. Erklärtes Ziel des Bündnisses: Die derzeit knapp 80 kirchlichen, zivilgesellschaftlichen und staatlichen Mitgliedsorganisationen –...
Mehr
“Angesichts des schwächer werdenden gesellschaftlichen Zusammenhalts in unserem Land und der weltweiten Bedrohung freier demokratischer Gesellschaften bleibt es wichtig, dass Bürgerinnen und Bürger Debatten führen zur Zukunft unserer Gesellschaft und sich für eine stabile demokratische Gesellschaftsordnung engagieren.” (Zitat aus “Zivilgesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland”) Ein Bericht von Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing Staaten...
Mehr
Sie müssen angemeldet sein, um die Seite geschützter Mitgliederbereich zu sehen.
Mehr
Qualität an sich ist in der Evangelischen Erwachsenenbildung ja längst kein neues Thema mehr – seit Jahrzehnten wird ein breites Bildungsangebot auf inhaltlich und methodisch hohem Niveau durchgeführt. Mit der Einführung von QVB („Qualitätsentwicklung im Verbund von Bildungseinrichtungen“) hat die AEEB 2004 allerdings einen wichtigen und neutralen Qualitätsmaßstab gesetzt, der insbesondere Einrichtungen, die sich in einem...
Mehr
Wie und wo kann ich Geld für die Altersvorsorge ansparen? Welcher Handy-Vertrag ist am günstigsten, wie steht es um meine Rechte als Mieter oder was passiert mit meinen Daten im Netz? – Mit wachsender Komplexität unseres Alltags fühlen sich immer mehr Menschen gerade in wirtschaftlich-rechtlichen Belangen überfordert und deshalb gewinnt das Thema Verbraucherbildung auch bei...
Mehr
So wie der Tod zum Leben, so gehört auch die Trauerarbeit zu den fundamentalen  Aufgaben evangelischer Erwachsenenbildung. – Doch was passiert mit dieser wichtigen Säule unserer Arbeit in Zeiten von Corona? – Ist würdiges Abschied nehmen dieser Tage überhaupt noch möglich, und wie geht es den Hinterbliebenen der Toten angesichts von Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften? –...
Mehr
Zwar sind seit dieser Woche zumindest die Kitas wieder geöffnet, doch das Thema Homeschooling bleibt angesichts von Wechselunterricht und bereits nach einem Tag wieder geschlossenen Grundschulen auch weiterhin brisant. Ja, gerade für Eltern waren und sind die vielen Wochen im Lockdown – oftmals im Homeoffice, ohne Kinderbetreuung und soziale Kontakte – ein Kraftakt, der an...
Mehr
KommentarVor 50 Jahren erblickte sie das Licht der Welt: Die Sendung mit dem niedlichen Mäuslein, mit Elefant und Ente – der Kindergarten im Fernsehland. Lachgeschichten eben. Kein Thema für ehrenwerte Pädagogik, oder vielleicht doch? – Denn die Maus ist ein Kind der 68er. Glauben Sie nicht, ist aber Fakt. Und das kam so… Ein Kommentar...
Mehr
Datenschutz
Wir, Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: