Bildung Evangelisch, wir denken weiter…

Bitte melden Sie sich links unten in der Sidebar an, um die Seite sehen zu können.

Vorstand

Dekan Thomas Guba (stellvertretender Vorsitz)
Ev.-luth. Dekanat Bad Berneck

Martin Becher
(Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad)

Oberkirchenrat Stefan Blumtritt 
(Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern)

Eva-Maria Hartmann
(Evangelisches Bildungswerk Würzburg e.V.)

Dr. Peter Hirschberg
(Evangelisches Bildungszentrum Bad Alexandersbad)

Dorothea Kroll-Günzel 
(Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt)

Dr. Carsten Lenk
(Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V.)

Christa Müller
(Evangelisches Bildungswerk DonauRies e.V.)

Dr. Jürgen Pelzer
(Diakonie.Kolleg. Diakonie Bayern)

Pfarrerin Gudrun Scheiner-Petry
(Amt für Gemeindedienst Nürnberg)

Kirchenrat Klaus Schmucker 
(Evangelisches Bildungswerk München e.V. und Dekanat München)

Marianne Schmutzer
(Evangelische Familien-Bildungsstätte München gem. GmbH)

Vera Schüler-Reiß
(Evangelisches Bildungswerk der Dekanatsbezirke Kronach-Ludwigsstadt und Michelau e. V. )

In enger Zusammenarbeit mit dem Landeskirchenamt – Gesellschaftsbezogene Dienste

OKR Stefan Blumtritt, KR’in Simona Hanselmann-Rudolph

Die neue Satzung

Um schneller auf die Herausforderungen im öffentlichen Bildungsbereich und auf die Veränderungen auf den verschiedenen Ebenen der Kirche reagieren zu können, ist eine veränderte Struktur und damit eine neue Satzung angedacht. Die AEEB soll künftig von einem  hauptamtlichen geschäftsführenden Vorstand geleitet werden. Damit soll wird mit schnelleren Entscheidungs- und Handlungsmöglichkeiten, einer schlankeren Leitungs- und Gremienstruktur auf die komplexer werdenden Herausforderungen reagiert werden.

Unsere Ressourcen – unsere Ziele

Personalressourcen

  • 10,5 Stadtakademiestellen
  • 10 EBW-Stellen (landesweiter Dienst, Einsatz vor Ort)
  • in Kombination mit Stellen aus dem dekanatlichen Kontingenten (ehem. RE-Stellen)
  • sowie weitere aktuell 5 Personalfälle, die über die AEEB direkt aus staatlichen Mitteln finanziert werden und diverse zeitlich begrenzte Personalzuschüsse über staatliche Sondermittel

Finanzressourcen

  • Institutionelle Förderung aus staatlichen Mitteln ca. 2,2 Mio. € an AEEB plus zusätzliche Projektförderung, Kulturfonds etc.
  • kirchliche Mittel: institutionell für die Arbeit der Stadtakademien und für Personalstellen, Projekte (z.B. im Bereich Digitalisierung) und nicht zu vergessen die Unterstützung auf dekanatlicher Ebene

Ziele mit Blick auf den neuen Landesstellenplan

  • Sicherung der Personalressourcen
  • Stellen im landesweiten Dienst verankert
  • Dienst- und Fachaufsicht vor Ort (Dekanat / resp Bildungseinrichtung)
  • Zuteilung der Stellen an Dekanate und Regionen in gemeinsamer Verantwortung durch ELKB, Abt D und AEEB
  • Bei der Zuteilung der Stellen auf Antrag von Dekanaten und Regionen sind folgende Kriterien zu beachten:

    • Leistungsfähigkeit der Einrichtung

    • Regionalisierung

    • Dekanatliche / Regionale Infrastruktur (personelle / finanzielle Unterstützung durch Dekanate resp Regionen)


Bild: © strichfiguren.de · adobe.stock.com

Lost your password? Please enter your email address. You will receive mail with link to set new password.