Anmeldebedingungen

Anmeldebedingungen

Eine Anmeldung muss schriftlich oder über das Anmeldeformular auf unserer Website bei der jeweilige Veranstaltung erfolgen. Mit Anmeldung unter Angabe der Bankverbindung wird eine einmalige Einzugsermächtigung erteilt. Die Abbuchung erfolgt nach der Veranstaltung.

Die persönlichen Daten werden ausschließlich für inhaltliche und organisatorische Zwecke der Veranstaltung sowie zum Nachweis für die staatliche Förderung erhoben.

Bei Videokonferenzen ist das Anfertigen von Mitschnitten, Aufzeichnungen oder Screenshots untersagt.

Ehrenamtlich Mitarbeitende haben gemäß landeskirchlichem Ehrenamtsgesetz ggf. Anspruch auf Bezuschussung der Fortbildungskosten. Bitte sprechen Sie dies mit Ihrer Kirchengemeinde oder Einrichtung ab.

Bei einer kurzfristigen Absage müssen wir uns leider vorbehalten, die entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen.

Hinweise zum Datenschutz

Die Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e. V. (AEEB) unterliegt dem Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD).

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir gemachten Angaben ausschließlich für inhaltliche und organisatorische Zwecke der Veranstaltung sowie zum Nachweis für die staatliche Förderung erhoben werden. Nach Ablauf der Fristen der gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften werden die Daten gelöscht.

Für die Teilnahme an Online-Veranstaltungen mit “zoom” beachten Sie bitte die Hinweise in der Datenschutzerklärung.

Die Einwilligung zum Erhalt von Veranstaltungsangeboten kann jederzeit durch Erklärung gegenüber der AEEB, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München, widerrufen werden.

SEPA-Lastschriftmandat

Gläubiger-ID der Landesstelle: DE74EEB00000601104
Die Mandatsreferenz des Kontoinhabers / der Kontoinhaberin wird separat mitgeteilt.

Ich ermächtige die Arbeitsgemeinschaft für Evang. Erwachsenenbildung in Bayern e. V. (AEEB) den Teilnahmebeitrag für die oben genannte Veranstaltung mittels Lastschrift einzuziehen.
Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der AEEB auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen beginnend mit dem Belastungsdatum die Erstattung des belasteten Betrages verlangen.
Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Zahlungsart: Einmalige / jew. einmalige Zahlung


Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern e.V. (AEEB),
Herzog-Wilhelm-Straße 24, 80331 München